Wer wir sind

  • wir sind ein demokratisch organisierter Verband von und für Schüler*innen
  • wir möchten etwas in Schule, Kirche und Gesellschaft bewegen
  • wir fahren auf Sommerlager, Wochenenden, Schulungen, und Konferenzen
  • wir gehören zum KSJ Bundesverband und damit zum BDKJ

Muss man katholisch sein? Nein! Bei uns können alle mitmachen, die demokratisch und gemeinschaftlich Jugendarbeit machen möchten!

Zu unserer Geschichte: Die KSJ entstand aus dem Männerverband “Bund Neudeutschland” und dem Heliand-Mädchenkreis. Beide Verbände haben ihre Ursprünge in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Seit 1971 bildeten beide Verbände gemeinsam die Arbeitsgemeinschaft unter dem Namen KSJ. Seit 2011 ist die KSJ ein eigener Verband!

Du willst mehr über unseren Verband erfahren? Im Profil und in der Plattform des KSJ-Bundesverbandes findest Du viele Informationen zu unserem Selbstverständnis und unserer Arbeit!

Die Diözesan­leitung

Wir...

  • repräsentieren die KSJ Berlin & ihre Gruppen auf KSJ-Bundesebene und im BDKJ
  • sind Ansprechpartner für die Stadtgruppen
  • organisieren Räte und Konferenzen
  • sorgen dafür, dass die Beschlüsse der Konferenzen umgesetzt werden
  • bilden die Gruppenleiter*innen aus und weiter
  • veranstalten Fahrten & führen Projekte durch

Aber ganz ohne Hilfe schaffen wir das alles nicht. Bei unserer Arbeit sind uns Paul Müßig, unser Bildungsreferent, und Chedi Kadyrova, unsere FSJlerin, eine tatkräftige Unterstützung!

Julia Schneider, 20

P. Felix Schaich SJ, Geist

Unsere Stadt­gruppen

SG ISG

Die ISG ist unsere Gruppe am Canisius-Kolleg in Tiergarten.

Sie hat insgesamt über 700 Mitglieder und ist somit nicht nur bei uns die größte Stadtgruppe, sondern auch bundesweit.

Hier engagieren sich über 60 gewählte Gruppenleiter*innen in wöchentlich über 40 Gruppenstunden und auf fünf jährlichen Sommerlagern und Übernachtungswochenenden, um jungen Jugendlichen Raum zur Entwicklung ihrer Persönlichkeit und Raum für Gemeinschaft zu bieten. Zusätzlich haben diese jungen Jugendlichen ab der 9. Klasse die Möglichkeit, sich nach dem Prinzip "Jugend leitet Jugend" selbst zu engagieren.

SG Pink Apple

"Pink Apple" ist unsere Gruppe an der Theresienschule in Weißensee.

Die Stadtgruppe hat insgesamt rund 60 Mitglieder. Die Leiter*innenrunde setzt sich aktuell aus circa 15 Leiter*innen zusammen.

Der KSJ-Alltag besteht in der Stadtgruppe Pink Apple aus regelmäßigen Gruppenstunden, Tagesaktionen, der Mitgestaltung der Schulfeste und -gottesdienste sowie jährlichen Wochenendfreizeiten für die fünften bis siebten Klassen und Leiter*innenfahrten für die achten bis zwölften Klassen.

Zurzeit finden in der Stadtgruppe Pink Apple vier Gruppenstunden statt.

SG Snacksters

Unsere Stadtgruppe an der Marienschule in Neukölln heißt „Snacksters“.

Aktuell besteht die Leiter*innenrunde aus sechs Leiter*innen der zehnten Klasse.

Zurzeit führt die Gruppe jährlich Nikolaus- und Valentinstagsaktionen durch. Leider gibt es gerade keine Gruppenstunden. Dieses Schuljahr soll wieder ein Kinder-WE für die Marienschüler*innen angeboten werden.

Studigruppe

Die Studigruppe ist eine lockere Runde aus KSJler*innen, die volljährig sind und/oder die Schule bereits beendet haben und daher keiner Stadtgruppe mehr angehören. Die Studigruppe befindet sich gerade im Aufbau und soll künftig auch einen neuen Namen bekommen.

Zurzeit trifft sich die Studigruppe einmal im Monat zu abendlichen Treffen zu verschiedenen Themen im Café Morgenroth. Über das Jahr unternimmt sie spannende Aktionen, wie z.B. die Besichtigung einer Berliner Brauerei.

Natürlich kann man auch mitmachen, wenn man erst nach der Schulzeit Lust auf die KSJ bekommen hat!

Die Struktur der KSJ

Ab­kürzungs­ver­zeichnis

SG

Die Stadtgruppe ist an und in den Schulen aktiv. Hier finden die Gruppenstunden statt.

DV

Der Diözesanverband vereint alle Stadtgruppen einer Diözese bzw. eines Bistums.

SGL

Die Stadtgruppenleitung ist die politische Leitung der Stadtgruppe. Unter anderem übernimmt sie die Organisation von Leiter*innenrunden und hält die Stadtgruppe zusammen.

DL

Die Diözesanleitung kümmert sich um den jeweiligen Diözesanverband, insbesondere um die Betreuung der Stadtgruppen.

BL

Die Bundesleitung kümmert sich um die KSJ in ganz Deutschland, insbesondere um die Betreuung der Diözesanverbände.

SGK

Auf der (halb-)jährlichen Stadtgruppenkonferenz wird die SGL gewählt, werden Anträge diskutiert und Beschlüsse gefasst. Hier versammeln sich alle Gruppenleiter*innen, Stadtgruppenleiter*innen und grundsätzlich stimmberechtigte der Stadtgruppe.

DiKo

Auf der jährlichen Diözesankonferenz wird die DL gewählt, werden Anträge diskutiert und Beschlüsse gefasst. Die Vertreter aller Stadtgruppen kommen hier zusammen.

BuKo

Auf der jährlichen Bundeskonferenz wird die BL gewählt, werden Anträge diskutiert und Beschlüsse gefasst. Die Vertreter aller Diözesen kommen hier zusammen.

DiRa

Zum Diözesanrat kommen zweimal im Jahr alle Stadtgruppenvertreter*innen zusammen und beraten über zukünftige und vergangene Events und Vorstellungen.

Frühjahrsrat

Dies ist eine bundesweite Veranstaltung, die im Frühjar nach der Bundeskonferenz stattfindet. Hier wird die BuKo nachbesprochen und Anträge werden bearbeitet.

Herbstrat

Dies ist eine bundesweite Veranstaltung, die im Herbst vor der Bundeskonferenz stattfindet. Hier wird die BuKo-Planung begonnen, die Bundesleitung für ihre Arbeit entlastet und Anträge werden bearbeitet.

Geist

Er*sie ist der*die Geistliche*r Leiter*in. Diese*r kümmert sich vor Allem um das “K“ in der KSJ.

Kanzler*in

Er*sie kümmert sich um die finanziellen Angelegenheiten einer Stadtgruppe.

Grüppling

Sie sind die Teilnehmer*innen von Gruppenstunden und anderen Veranstaltungen der Stadtgruppe.

GruLei

Die Gruppenleiter*innen leiten die Gruppenstunden und kümmern sich um die Grüpplinge.

LeiRu

Die Leiterrunde ist die turnusmäßige Besprechung der Gruppenleiter*innen einer Schule oder Jahrgangsstufe.

SoLa

Das Sommerlager ist eine KSJ-Fahrt in den Sommerferien, die meist außerhalb Berlins stattfindet. Für ein bis zwei Wochen fahren die Gruppenleiter*innen mit den Grüpplingen gemeinsam in ein Haus und verbringen eine tolle Zeit. Neben Spiel und Spaß gibt es meistens auch thematische Arbeit.

HeLa

Das Herbstlager ist eine KSJ-Fahrt in den Herbstferien, die meist außerhalb Berlins stattfindet. Für ein bis zwei Wochen fahren die Gruppenleiter*innen mit den Grüpplingen gemeinsam in ein Haus und verbringen eine tolle Zeit. Neben Spiel und Spaß gibt es meistens auch thematische Arbeit.

Segel-SoLa

Dieses besteht aus einer Woche klassischem SoLa mit anschließendem gemeinsamen Segelturn in der zweiten Woche.

Kinder-WE / KSJ-WE

Das Kinderwochenende/KSJ-Wochenende ist eine Fahrt, bei der Gruppenleiter*innen und Gruppenkinder gemeinsam ein Wochenende lang wegfahren.

Leiter*innen-WE

Das Leiter*innenwochenende ist eine Fahrt für die Gruppenleiter*innen. Meistens geht es beim Leiter*innen-WE sowohl darum gemeinsam Spaß zu haben, als auch weitergebildet zu werden.

juleica

Sie ist unsere Gruppenleiter*innenausbildung. Die Jugendleiter*in-Card ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit.

SuCo

Die SummerConnection ist ein bundesweites zweiwöchiges SoLa der KSJ in ganz Deutschland. Hier treffen sich viele KSJler*innen aus verschiedenen Diözesen und erleben gemeinsam eine schöne und spannende Zeit.

SummerSail

Das ist ein bundesweites Segelevent, an dem viele KSJler*innen aus verschiedenen Diözesen teilnehmen und gemeinsam eine schöne und spannende Zeit erleben.

Finanzausschuss

Dieser wird auf der DiKo gewählt. Er prüft die Haushaltsführung des vergangenen Geschäftsjahres und verabschiedet den Finanzplan für das folgende Geschäftsjahr.

Wahlausschuss

Er wird ebenfalls auf der DiKo gewählt und sorgt dafür, dass es für jedes zu besetzende Amt eine Liste an potentiellen Kandidat*innen gibt.

EMi

Der*die erwachsene Mitarbeiter*in unterstützt die Arbeit der Stadtgruppen.

Bildungsreferent*in

Diese*r unterstützt die Stadtgruppenleitung oder Diözesanleitung in ihrer Arbeit und begleitet sie pädagogisch. Seine*ihre Hauptaufgabe besteht in der Aus-, Fortbildung und Praxisbegleitung von Gruppenleiter*innen.

FSJler*in

Er*sie macht bei uns sein*ihr Freiwilliges Soziales Jahr. Die KSJ Berlin teilt sich mit den J-GCL eine*n FSJler*in. Er*Sie übernimmt vor allem die Büroarbeit, fährt jedoch auch mit auf Fahrten und unterstützt vor allem die DL.

Satzung

Dies ist die “Verfassung” einer Stadtgruppe, einer Diözese oder der Bundesebene.

GO

Die Geschäftsordnung ist Teil der Satzung und regelt vor allem den Ablauf und die Kommunikation auf Konferenzen. In ihr sind die für Konferenzen wichtigen Geschäftsordnungsanträge enthalten.

Plattform

Dies ist das Dokument, in welchem formuliert ist, als was sich die KSJ versteht, was ihre Arbeit umfasst und welche Themen sie behandelt.